Rohstoffe und Zutaten von Vet-Concept

Veröffentlicht am 2 Oktober 2014 17 Kommentare
Vet-Concept garantiert Ihnen, dass für die Herstellung unserer
Tiernahrung nur hochwertigste Zutaten für den menschlichen Verzehr
verwendet werden und dies unter bewusstem Verzicht auf Gentechnik
und chemischen Konservierungsstoffen.

fleischDie Fleischzutaten stammen vorwiegend von deutschen, nachhaltig wirtschaftenden Höfen. Die nicht in Deutschland zu beziehenden Rohstoffe stammen von EU-zugelassenen Vertragspartnern, die damit an bestimmte Haltungs- und Schlachtvorschriften gebunden sind. Vet-Concept setzt sich nicht nur für naturbelassene, gesunde Tiernahrung ein, sondern achtet im Besonderen auf die natürliche Herkunft der Zutaten. Daher beziehen wir unsere Hauptfleischzutaten wie Geflügel, Rind und Wild aus Deutschland, Rentier aus Finnland, Känguru aus Australien, Pferd aus Island und Lamm aus Neuseeland.

Wir verwerten nur Nebenerzeugnisse, die auch für den menschlichen Verzehr zugelassen, jedoch gesetzlich als Nebenerzeugnisse zu deklarieren sind (Herz, Leber, Niere, Lunge, Magen). Weitere Nebenprodukte (natürlich nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen) wie Haare, Hufe, Augen, Ständer, Federn usw. werden von uns nicht verwendet.

fischDer Marine Stewardship Council (MSC) setzt sich für Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltiger Fischerei (Wildfang) ein und steht für den Einsatz umweltverträglicher Fangmethoden und für eine verantwortungsvolle Nutzung von Beständen. Vet-Concept achtet bei der Auswahl der Seefische und Meeresfrüchte streng auf diese Kriterien und verarbeitet auch nur die Arten, die nach aktuellen EU-Fischfangabkommen gefangen werden dürfen. Die für Vet-Concept Nahrungen verwendeten Fische stammen aus dem Nord- und Ostatlantik, aus dem Nord-Pazifik und der Nord-Ostsee.

Der Lachs (Zuchtlachs) stammt aus dem Nordatlantik (Norwegen) und wird aus Tier- und Gewässerschutzgründen größtenteils in Wanderbecken gezüchtet. So lassen sich hohe Schadstoffbelastungen der Gewässer und Antibiotika vermeiden. Zum Schutz vor Erkrankungen werden spezielle Impfungen verwendet.

getreideDie für Vet-Concept-Produkte verwendeten Getreide wie Dinkel, Weizen, Roggen, Gerste, Mais und Kartoffeln stammen von Bauernverbänden aus dem süddeutschen Raum und zeichnen sich ebenfalls durch Lebensmittelqualität aus. Der Reis wird von einem Genossenschaftsverband aus Süditalien geliefert, ebenfalls als Naturware in Lebensmittelqualität.

Vet-Concept achtet bei der Auswahl der Hersteller auf kompromisslose Rohstoff- Qualitätsanforderungen und auf die Ideologien, die diese Produzenten vertreten. Unsere Trocken- und Nassnahrungen, Nahrungsergänzer und Gebäcke werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Jede Produktionscharge wird bei Vet-Concept geprüft. Zusätzlich lassen wir unsere Futtermittel bei der LUFA Nordwest (Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt) in Oldenburg überprüfen. Das unabhängige Institut des Landes Niedersachsen gewährleistet uns zuverlässige Analyseergebnisse und bestätigt die gesundheitliche Ausgewogenheit unserer Futtermittel.

Wie fandest du diesen Beitrag?
Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorisiert in: , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Sabine Schlömer

17 Kommentare

  • Rosemarie Ankenbrank says:

    Ich beziehe für meine 3 Maine Coons seit langem Vet Concept,

    Jertzt habe ich Katzenfutter Tests gelesen und frage mich, warum Concept gegen Bewertungen wie von den Taubertalpersern nicht einschreitet, zumindest einen Kommentar dazu schreibt. das verunsichert auch treue Kunden wie mich. Schade, daß Vet Concept kein Biosiegel hat wie Yarrah, das Bekannte deshalb bevorzugen und das in Tests sehr gut abschneidet.

    • Hallo Rosemarie,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Wir stehen interessierten Kunden jederzeit gerne für Rückfragen zur Verfügung und unsere geschulten Fachberater helfen immer gerne weiter. Falls ihr Fragen habt oder euch unsicher seid, meldet euch gerne bei uns. Auch in unseren FAQs findet ihr jede Menge Infos zu uns und unseren Produkten.

      Sollte euch ein Thema besonders interessieren, hinterlasst uns dazu einen Kommentar und wir beziehen es gerne in unsere Blog-Planung mit ein.

      Diskussionen in Foren oder auf sonstigen Blogs möchten wir uns allerdings nicht anschließen.

      Viele Grüße,
      Nadine

  • Sabine says:

    Meine Susi ( eine Mieze) bekommt seit vergangenen Oktober euer Futter weil sie abnehmen musste und gleichzeitig Probleme mit dem Magen- Darm Trakt hatte, also sie hat abgenommen es schmeckt ihr super lecker und sie hat schöneres Fell bekommen ,die Schuppen sind weg und es ist auch nicht mehr so struppig. Vielen Dank dafür und macht weiter so.

  • Sabinge Longo says:

    Mein Hund hat einen sehr sensiblem Magen-Darm-Trakt, aber mit dem Futter von Vet-Concept, guter Beobachtungsgabe und nicht zu viel nebenbei, bekommen wir das ganz gunt in den Griff. Ich würde mir aber wünschen, dass mehr Nassfutter pur angeboten würde, eben ohne die Beimischung von Kohlenhydraten. Ich füttere nur Naßfutter, weil er Allergien hat und selbst bei Getreidefreiem und hochwertigen Trockenfutter bekommt er ‘Luftschlecken’. Schade! Denn ab und zu so ein kl. Brocken zwischendurch, wäre zwar schön, aber leider nicht möglich. Besonderes Lob muss ich auch der Beratung zusprechen, mit ganz kl. Einschränkungen. Freundlichkeit ist immer an der Tagesordnung. Danke!

  • Ingrid Leiter says:

    Herzlichen Dank an Vet Concept.
    Mein Tiger ist begeistert von dem Nassfutter und dem Leckerli! Und,weil im Paket eine Überraschung dabei war,konnte ich ganz geschmeidig das Futter wegräumen. 🙂

  • Leandra says:

    Hallo liebes Vet-Concept Team,

    ich möchte auch einmal ein gutes Feedback abgeben. Ich habe einen Chow Chow der eine starke Allergie hat und dazu noch Futtermittelsensibel ist. Ich habe viele unterschiedliche Futtersorten ausprobiert, einiges hat sie geliebt aber ihr Fell wurde stumpf. Andere hat sie wohl oder übel gegessen aber sie hatte danach Durchfall. Ich habe beim Gassi jemand getroffen, der mir Vet-Concept empfohlen hat. Seitdem läuft es eigentlich total entspannend was das Futter betrifft. Die Allergie bekommt man zwar nicht in den den Griff (weils keine Futtermittelallergie ist), aber ansonsten stärkt es unheimlich ihren Allgemeinzustand. Natürlich ist es nicht das günstigste Futter, weshalb es auch immer wieder Diskussionen gibt, aber Qualität hat nun mal ihren Preis. Und wenn man andere Futtersorten in diesem Preissegment ausprobiert, wird man schnell feststellen, dass keinen qualitätiv an Vet-Concept ran kommt. Fazit also: Auf ein weiteres Jahr mit tollen Futter und guter Beratung. Ich bin froh, dass es sowas wie Vet-Concept gibt (ohne dass ich jetzt Werbung dafür machen will) =)

  • Tomlin says:

    Ich fuettere Vet concept an meine Hunde seit 2 Monaten.Ich bin wirklich sehr zufrieden meine Hunde lieben das Futter und das Fell sieht jetzt super glaenzend aus und ist weich.Mein Tierarzt hat mir das Futter empfohlen da die aeltere meiner Hunde krank ist und das Futter tut ihr wirklich sehr gut.

  • Ulrike Hessenius says:

    Hallo und guten Abend, liebes Vet-Concept-Team, es ist an der Zeit einmal für die tolle Beratung zu danken. Wurde heute Abend zum Thema Allergie beraten, fachlich absolut kompetent, verständlich und sehr lehrreich für mich. Als der Laborbericht meines Hundes vorlag, dachte ich zunächst: was jetzt überhaupt noch füttern? Nach diesem Telefonat jedoch habe ich eine gute Vorstellung von den Möglichkeiten einer guten Ernährung trotz Allegien. Und Leckerchen sind auch erlaubt ;-)) – toll, danke für die gute und ausführliche Beratung. Hier wird sich Zeit genommen und ausführlich erklärt, bis alle Fragen geklärt sind. Vielen lieben Dank.
    ich empfehle Sie wo immer sich Gelegenheit ergibt.
    Ulrike

  • Petra says:

    Guten Tag,

    ich möchte mich herzlich bedanken für die tolle Beratung am Telefon. Meine Katze hat eine Futtermittelallergie und hatte sich blutig gekratzt. Durch die Tierärztin bin ich auf das Vet-Concept gekommen und bin positiv überrascht von dem “Erfolg” der Ernährung mit Vet-Concept (Trocken- und Nassfutter).
    Das Fell wächst nun wieder schön dicht und Miezi kratzt sich ihr Fell nun nicht mehr auf. Keinesfalls werde ich ihr irgendwann anderes Futter zu fressen geben, denn es war furchtbar, meine Katze leiden zu sehen.

  • Ziggy says:

    Hallo, vet-concept Team,
    ich wollte einfach mal DANKE sagen!
    Mein Schäferhundrüde kam mit 3 Jahren deutlich unterernährt und mit einer fiesen Autoimmunkrankheit zu mir. Auch die Bemuskelung war sehr schlecht. Trotzdem er so dünn war, war er ein schlechter Fresser (alle meinen vorherigen DSHs waren “Staubsauger”, die alles verschlungen haben!!)
    Seitdem wir auf salmon pack umgestellt haben, gibt es keine Zickereien mehr, er freut sich begierig darauf, daß ich den Napf befülle und hinstelle! Da bleibt kein Atömchen Futter übrig!
    Wir haben seine Krankheit nun sehr gut im Griff, sodaß er schmerzfrei ist. Sein Fell wird immer schöner (schwarz gelb) und ich habe auch den Eindruck, daß die Farben kräftiger geworden sind,. So einen schönen Honigton hatte das Fell am Anfang nicht!
    Wir gehen dreimal täglich Gasssi und zweimal die Woche auf den Hundeplatz. Auch die Muskeln haben sich sehr schön entwickelt.
    Er hat endlich eine gute Substanz und sieht aus wie ein “richtiger” Schäferhund und nicht mehr wie ein Klappergestell!
    Es ist kein “billiges Vergnügen”, aber Vet Concept ist jeden Euro Wert!
    Viele Grüße,
    Ziggy

    • Liebe Ziggy,

      vielen Dank für dein absolut tolles Feedback. Dies werde ich sehr gerne an meine Kollegen weiter geben. 🙂

      Es freut mich sehr, dass es deinem Rüden so viel besser geht und die Lebensqualität deutlich gestiegen ist. Das ganze Team drückt euch die Daumen, dass es genau so bleibt!!!

      Herzliche Grüße,
      Sabine

  • John says:

    Hallo liebes Team von Vet-Concept,

    erst einmal danke für das tolle Futter und die interessanten Beiträge, genauso für die kleinen Beigaben.
    Es hat lange gedauert, meine mäklige Kate zu überzeugen. Am Anfang hat sie alles stehen lassen und nun rennt sie zu dem Schrank wo die Büchsen stehen und schnurrt wenn sie Hunger hat. Sie war immer extrem dünn, obwohl sie viel gefressen hat, endlich hat sie eine gute Figur, sie weg knapp drei Kilo und der Tierarzt sag, dass wäre perfekt. Sie frisst im Moment zwar nur eine Sorte Nassfutter und das Trofu, aber wenn es ihr schmeckt und nicht zu eintönig wird, bin ich zufrieden.Meinem Hund schmeckt es nach wie vor super lecker und meine andere Miez wusste es ja von Anfang an zu schätzen.

    Liebe Grüße

    Steffi

    • Liebe Steffi,

      vielen Dank für deine tolle Rückmeldung. Es ist toll zu lesen, dass auch deine zweite Katze gesundes Futter mittlerweile zu schätzen weiß und es allen so gut geht.

      Das deine Mieze aktuell nur eine Sorte Nassfutter frisst, ist eigentlich lobenswert. Denn in der Natur frisst eine Katze auch überwiegend Mäuse. Hin und wieder vielleicht mal ein Vögelchen oder ein paar Insekten, aber die Haupternährung wäre sehr einseitig. Und aus genau diesem Grund ist die einseitige Ernährung viel gesünder, als zu viel Abwechslung – dies ist unser menschliches Bedürfnis 😉

      Wir wünschen dir und deinen Fellnasen eine tolle Vorweihnachtszeit.

      Lieben Gruß,
      Sabine

  • Christiane says:

    Ich habe zwei Katzen, die aufgrund verschiedener Erkrankungen Spezialnahrung benötigen. Bei vet-concept habe ich hochwertiges und schmackhaftes Futter gefunden. Jetzt sind nicht nur die Vierbeiner froh, sondern auch die Zweibeiner. Preis-Leistung-Verhältnis ist super! Beratung ist top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.